Rechtsanwalt Mietrecht in Frankfurt am Main

Rechtsanwalt Mietrecht Frankfurt am Main - für Mieter und Vermieter

Als Rechtsanwaltskanzlei für Mietrecht in Frankfurt am Main beraten unsere Rechtsanwälte und Fachanwälte für Mietrecht täglich sowohl Mieter als auch Vermieter und Vermieter- und Immobiliengesellschaften und Hausverwaltungen zu allen Fragen des Wohnraummietrechts und gewerblichen Mietrechts rund um den Mietvertrag. Gerade im Bereich von Mietvertragskündigungen und Mietmängeln sowie Minderung der Miete gibt es häufig Konflikte und im Streitfall vieles zu beachten und können sich auch formelle Fehler oft verheerend auswirken. Es ist stets ratsam, sich bei Problemen im Mietverhältnis gleich an einen versierten Rechtsanwalt für Mietrecht zu wenden, der anhand des Vertrages und der Fallkonstellation den richtigen und sichersten Weg ermittelt und Ansprüche und Zielsetzungen schnellstmöglich umsetzen kann. Überlassen Sie besser nichts dem Zufall und verlassen Sie sich hier auf erfahrene Rechtsanwälte für Mietrecht mit gelebter täglicher Praxis im Mietrecht. Wir bieten die Erstberatung allen Mandanten statt für gesetzlich zulässige 226 Euro stets zum günstigen Pauschalpreis von 99,95 Euro an. Diese Kosten werden dann sogar auf die weitere Tätigkeit bei Beauftragung voll angerechnet, sodass in diesen Fällen gar keine Kosten für die Erstberatung anfallen. Eine mit "Habwissen" selbst geführte Auseinandersetzung endet nicht selten tragisch und wird in der Regel um einiges teurer werden.

Als Rechtsanwalt für Mietrecht in Frankfurt am Main beraten und vertreten wir Sie vor allem zu folgenden mietvertraglichen Themen:

Rechtsanwalt für Mietvertragsprüfung und Mietvertragsgestaltung in Frankfurt.

Sie möchten einen Mietvertrag prüfen oder einen sicheren Mietvertrag entwerfen lassen? Das ist gut, denn damit vermeiden Sie in der Regel bereits im Vorfeld des Mietverhältnisses zahlreiche potentielle Konflikte und können bei bestehendem Vertrag bereits vor riskanten mietrechtlichen Auseinandersetzungen ihre Chancen im Vorfeld sicher rechtlich ermitteln, ob sich eine Auseinandersetzung lohnt. Wer schon bei Vertragsschluss weiß, welche Klauseln im Vertrag wirksam und unwirksam sind, muss z.B. trotz (unwirksamer) Klauseln nicht renovieren oder ist im Gewerbemietrecht trotz Klausel nicht an Kündigungsfristen und Befristungen gebunden. Hier helfen unsere Experten Ihnnen gerne präventiv weiter. Unsere Rechtsanwälte in Frankfurt für Mietrecht prüfen für Sie sowohl einzelne Vertragklauseln, als auch ganze Verträge rechtsgutachterlich. Egal, ob es um die Prüfung von einzelnen Klauseln oder die Gestaltung von vollständigen und individuell an Ihre Bedürfnisse angepassten Wohnraummietverträgen oder Gewerbemietverträgen geht, als Rechtsanwalt für Mietrecht in Frankfurt mit langjähriger Erfahrung sind wir gerne ihr komptetenter Rechtsberater. Unsere Anwälte für Mietrecht kennen sich dabei vor allem mit der sich oft monatlich wandelnden aktuellen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofss und der Instanzgerichte zur Klauselkontrolle und Mietvertragsgestaltung aus und werden diese im Rahmen der Vertragsgestaltung in Ihrem Sinne berücksichtigen. Dies ist dem juristischen Laien oft nicht möglich und das bietet auch kein Vertragsformular "von der Stange". Wer ein gutes und berechenbares und vor allem konfliktarmes Mietverhältnis wünscht, kommt an einer umfassenden rechtskundigen Mietvertragsprüfung / Mietvertragsgestaltung durch den Rechtsanwalt für Mietrecht unseres Erachtens nicht vorbei. Weitere Informationen zum Mietvertrag finden Sie hier.

Rechtsanwalt Kündigung Mietvertrag - Mietvertragskündigung - Räumung von Wohnungen und Geschäftsräumen in Frankfurt

Als Rechtsanwalt für Mietrecht in Frankfurt vertreten und beraten wir Mieter und Vermieter vor und nach Ausspruch von Mietvertragskündigungen, erstellen Kündigungen und stellen diese sicher und rechtswirksam zu, dies sowohl im Gewerberaummietrecht als auch im Wohnraummietrecht. Die Gründe und Möglichkeiten zur Kündigung eines Mietvertrages sind dabei vielfältig und in jedem Einzelfall anhand des Mietvertrages, des Gesetzes und anhand des Sachverhalts im  Einzelfall individuell zu erörten. Dabei prüfen unsere auf das Mietrecht spezialisierten Anwälte bei einer Kündigung des Mietvertrages in jedem Einzelfall deren Voraussetzungen. Daneben gilt es vor allem die mietrechtlichen Förmlichkeiten unbedingt zu beachten, ebenso musss die Kündigung formell ordnungsgemäß verfasst werden und zugestellt werden. Fehler in diesem Bereich führen sonst meist zur Unwirksamkeit der Kündigung. Auch gelten gerade im Bereich des Wohnraummietrechts für den Vermieter Besonderheiten und empfindliche Einschränkungen, die unbedingt beachtet werden müssen, soll der Mieter am Ende nicht obsiegen. Im Gewerberraummietvertrag sind Kündigungen in der Regel vor Ablauf bestimmter Intervalle ausgeschlossen, so denn die Klauseln wirksam vereinbart wurden. Ist das Mietverhältnis wirksam gekündigt und zieht der Mieter nicht aus, musss die gerichtliche Räumung erfolgen. Als Rechtsanwalt für Mietrecht in Frankfurt führen wir für unsere Mandanten sowohl auf Mieterseite als auch Vermieterseite erfolgreich Räumungsprozessse durch. Bei Räumungen achten wir darauf, dass alle Förmlichkeiten  beachtet werden, für Mieter setzen wir hier Räumungsschutz durch, Vermietern helfen wir dabei, gegen nicht räumende Mieter vorzugehen. 

Unsere auf das Mietrecht spezialisierten Rechtsanwälte in Frankfurt beraten und vertreten Sie als Vermieter und Mieter zu folgenden mietrechtlichen Themen:

  • ordentliche und außerordentliche (fristlose) Mietvertragskündigung
  • Zahlungsverzugskündigung / Kündigung des Mietvertrages wegen Zahlungsverzug
  • Eigenbedarfskündigung
  • Verwertungskündigung
  • Kündigung wegen Vertragsverletzung
  • Kündigung befristeter Mietverträge
  • Kündigung gewerblicher Mietverträge
  • Kündigung möblierter Wohnraum
  • Kündigung von Mietverträgen in Häusern, die vom Vermieter selbst bewohnt werden.
  • Räumungsklagen (sowohl auf Vermieterseite als auch auf Mieterseite)
  • Räumungsschutz
  • Hilfe bei kalter Räumung

 

Rechtsanwalt für den Mietmangel und Mietminderung in Frankfurt 

Als Kanzlei für Mietrecht in Frankfurt am Main vertreten und beraten wir Mieter und Vermieter zu allen Fragen des Mietmangels und dessen Beseitigung, ebenso zu allen Fragen der Mietminderung und Abwehr von unberechtigten Mietminderungen. Hier ist vor allem das Risiko einer Kündigung wegen unberechtigter Mietminderung (auch der Höhe nach) stets zu beachten. Bevor die Miete einfach gemindert wird, sollte stets der Rat eines mietrechtlich versierten Rechtsanwalts eingeholt werden. Denn das Risiko zu hoch zu mindern, geht zu Lasten des Mieters. Selbst bei Vorliegen eines Mangels kann dem Mieter hier die fristlose Kündigung drohen, wenn er zu hoch gemindert hat. Vermieter können die Chance nutzen, einen zu hoch mindernden Mieter zu räumen, um dann in Ruhe notwendige  Sanierungsmaßnahmen im geräumten Objekt durchzuführen. In der Regel empfielt es sich, die Höhe der Minderung vorab anhand von aktuellen Tabellen zu ermitteln und im Zweifel die Miete stets weiter voll unter Vorbehalt  zu zahlen, anstatt diese einfach willkürlich einzubehalten. Dem Vermieter sollte also umgehend mit Mangelbeseitigungsverlangen mitgeteilt werden, dass die Miete bis zur Behebung des Mangels nur unter Vorbehalt gezahlt wird,  gleichzeitig sollte bereits eine Rückzahlung der überzahlten Miete eingefordert werden, ebenso sollte die Behebung des Mangels unter Fristsetzung verlangt und nach Ablauf  notfalls mit gerichtlicher Hilfe mit der Minderung durchgesetzt werden.
Auch für den Vermieter bilden Mietmängel insoweit ganz erhebliche Risiken, da er bei Nichtabhilfe ebenfalls die Kündigung des Mietverhältnisses und Schadensersatzansprüche befürchten muss. Zieht der Mieter wegen auch nach Fristsetzung nicht behobener erheblicher Mängel am Ende notgedrungen aus der Wohnung aus, muss der Vermieter befürchten, den gesamten Kündigungsfolgeschaden tragen zu müssen, also die Umzugskosten und ggf sogar den Schaden, der dem Mieter durch eine höhere Miete im Ersatzobjekt entsteht. Hier geht es leicht um etliche tausend Euro. An dieser Stelle empfiehlt es sich einen versierten Rechtsanwalt für Mietrecht mit  der Abwicklung zu beauftragen. 

Mietmängel sind dabei vielfältig und bestehen etwa in:

  • Feuchteschäden - inklusive Trockungsarbeiten
  • Schimmelbefall
  • undichtes Dach, Fenster und Türen
  • Bauarbeiten in der Wohnung
  • mangelhafte Beheizbarkeit, ausgefallene Heizung
  • mangelhafte  Versorgung mit Strom, Wasser, Kabelanschluss, Energie
  • Lärm - Fehlender Trittschall, laute Nachbarn
  • störende Mieter und Bewohner, Haustiere
  • Baustelle auch im Umfeld des Objekts
  • Beschädigung von Ausstattung und Sanitäreinrichtungen - Klingel, Gegensprechanlage

etc.

Als Rechtsanwälte für Mietrecht in Frankfurt helfen wir Vermietern bei der Abwehr unberechtigter Minderungungen und begleiten diese bei der Abhilfe von berechtigten Mangelbeseitigungsverlangen, damit kein zusätzlicher Schaden entsteht. Mietern helfen wir bei der schnellen Durchsetzung ihrer Mangelbeseitigungsansprüche und Minderungsansprüche. Beide Seiten vetreten wir zu mangel- und minderungsbedingter Kündigung un Räumung.

Beitrag bewerten: 
Average: 5 (2 votes)